Strukturen in der PSG

Stämme sind die Ortsgruppen der PSG.
Der Diözesanverband Augsburg hat zur Zeit 11 Stämme und 2 Ortsgruppen. zur Übersicht

Jeder Stamm hat neben den Leiterinnen der Gruppen einen eigenen Vorstand, bestehend aus zwei Stammesvorsitzenden (StaVos) und einem/r KuratIn (geistliche Leitung).
Die Vorsitzenden werden auf der jährlich stattfindenden Stammesversammlung gewählt. Da Kindermitbestimmung in der PSG großgeschrieben wird hat hier jedes Mitglied, vom Wichtel bis zur Leiterin eine Stimme. Neben den Wahlen werden auf der Stammesversammlung auch Aktivitäten für das kommende Jahr geplant und andere wichtige Entscheidungen, die den Stamm betreffen, getroffen.

Alle Leiterinnen im Diözesanverband Augsburg haben eine Stimme bei der Diözesanversammlung, diese findet jährlich statt.
Die Mitglieder der Diözesanversammlung wählen die beiden Diözesanvorsitzenden und die Diözesenkuratin, sowie das Diözesanleitungsteam. Die Versammlung entscheidet über die Jahresplanung und inhaltliche Themen.

Diözesanvorstände und Bundesleitung bilden die Bundesversammlung. Hier wird der Bundesvorstand, der Hauptausschuss und der Internationale Ausschuss gewählt.